Säbel - Rapier - Degen

Säbel - Rapier - Degen

Säbel - Rapier - Degen

Säbel, Rapier und Degen historische Replikate

Der Säbel wird als leichte Stich und Hiebwaffe benutzt und ist einseitig geschliffen und verschieden stark gekrümmt. Die leichte Kavallerie verwendete den Säbel als typische Waffe.

Mit Rapier bezeichnet man seit dem 16. Jahrhundert vor allem schwere, überlange Degen mit einem aus Eisen geschmiedeten Korb, der mit ringförmigen Spangen versehen ist, um Daumen und den aufliegenden Zeigefinger zu schützen.



Anzeige pro Seite
Sortieren nach